Trainer/innen

Unsere Trainer/innen: Max, Anna, Ben, Philip, Stephan und Antonia.

Der Cheftrainer Philip C. Dao blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in den japanischen Kampfkünsten zurück. Als Trainer hat er in den letzten 15 Jahren mehr als 1.000 Frauen und Männer in Kampfkunst und Selbstverteidigung geschult. 2006 hat ihm Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi in Japan den 5. Dan verliehen und ihm die volle Lehr- und Prüfungsbefugnis erteilt. Als Psychologe hat Philip Dao die Analyse und das Management von Bedrohung, Aggression und Gewalt zu seinem Spezialgebiet gemacht. Zu seiner langjährigen hauptberuflichen Praxis zählen unter anderem die Gefährlichkeitsbeurteilung inhaftierter Gewalttäter sowie die Sicherheitsberatung und -schulung gefährdeter Personen und Organisationen.

Philip Dao (Jg. 1972) begann im Alter von 12 Jahren mit dem Studium asiatischer Kampfkünste. 1986 entdeckte er die Kampfkunst Ninjutsu. Sein erster Lehrer Michael André-Korbl leitete damals eine Gruppe in Südniedersachsen. Angesichts seiner vorherigen Erfahrungen mit verschiedensten Kampfsportarten war er sofort fasziniert, eine Methode gefunden zu haben, die die unterschiedlichsten Aspekte des Schutzes und Beschützens miteinander vereint und über Jahrhunderte unter schwierigsten Bedingungen entwickelt und erprobt wurde. 1987 nahm er erstmals an einem Seminar bei einem internationalen Ninjutsu-Lehrer teil und zwar bei dem Schweden Thomas Franzén. 1994 unternahm er eine mehrmonatige Trainingsreise in die USA, wo er auch zum ersten Mal ein Seminar bei dem 1931 geborenen japanischen Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi absolvierte, der drei Tage lang in Atlanta unterrichtete. Unmittelbar im Anschluss an diese Reise gründete Philip Dao die erste Ninjutsu-Trainingsgruppe in seiner Heimatstadt Göttingen und leitete diese bis zu seinem Umzug nach Berlin im Jahr 1997. 1999 verlieh Bud Malmstrom ihm in Atlanta (USA) den schwarzen Gürtel (1. Dan). Seit 2000 ist er persönlicher Schüler von Shihan Brin Morgan (Liverpool), bei dem er sich seitdem mehrmals im Jahr weiterbildet. Dazu zählt auch die Organisation mehrerer Seminare pro Jahr mit Brin Morgan und dessen Frau Shihan Natascha Tomarkin-Morgan in Berlin. Ebenfalls im Jahr 2000 gründete er auch die Ninjutsu-Trainingsgruppe in Berlin-Kreuzberg, die heute den Namen »Tendo 転道 Dojo Berlin« trägt. Unter der Aufsicht von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi wurde Philip Dao am 3. September 2006 im Honbu Dojo in Japan erfolgreich der Prüfung zum 5. Dan unterzogen, mit dem Titel Shidoshi (jap. 指導師 = »Lehrer, der den Weg zeigt«) ausgezeichnet und mit der vollen Lehr- und Prüfungsbefugnis ausgestattet. Bei dieser Prüfung sitzt der Prüfling mit dem Rücken zum hinter ihm stehenden Prüfer und muss einem plötzlichen Schlag mit einem hölzernen Übungsschwert zu seinem Kopf rechtzeitig ausweichen.

In Philip Daos »Tendo 転道 Dojo Berlin« trainieren heute rund 70 Erwachsene an drei Tagen in der Woche. Insgesamt sechs hochqualifizierte Trainerinnen und Trainer (siehe oben) unterstützen ihn bei der Durchführung des Unterrichts nach einem einheitlichen, aufeinander abgestimmten Gesamtkonzept. Alle Trainerinnen und Trainer legen großen Wert darauf, den Trainierenden optimale Bedingungen für ein erfolgreiches Lernen zu schaffen. Dazu gehören ein anspruchsvolles Trainingsprogramm und eine entspannte Trainingsatmosphäre. Philip Daos eigener Unterricht ist durch seinen beruflichen Erfahrungshintergrund geprägt, in dem er sich seit vielen Jahren auf die Analyse und das Management von Aggression, Bedrohung und Gewalt spezialisiert hat. Als Diplom-Psychologe verfügt er über langjährige Erfahrung als Beurteiler und Behandler von schweren Gewaltstraftätern im Berliner Strafvollzug. Mit dem Spezialgebiet Deeskalation und Eigensicherung gegenüber gewaltbereiten Personen schult und berät er seit vielen Jahren Fachkräfte, die in Hochrisiko-Umgebungen tätig sind, unter anderem an der Bildungsstätte Justizvollzug Berlin, bei der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, am Fachbereich Polizei und Sicherheitsmanagement der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin sowie als Referent des Bundesseminars für Polizei, Justiz, Zoll und Bundeswehr (Feldjäger, KSK) bei der Bundespolizeiabteilung in Blumberg. Als Trainer und Berater des Unternehmens Team Psychologie & Sicherheit (TPS) ist Philip Dao heute für mehrere deutsche Dax-Konzerne in den Bereichen persönliche Sicherheit bei Dienstreisen und Auslandsentsendungen, Veranstaltungssicherheit bei Hauptversammlungen sowie betriebliche Ermittlungen bei Mitarbeiterkriminalität tätig. Zurückgreifen kann er dabei auf langjährige Erfahrungen aus unterschiedlichsten weiteren beruflichen Tätigkeiten, darunter als Einsatzkraft beim Berliner Krisendienst, als Prüfer der Industrie- und Handelskammer zu Berlin für Beschäftigte im Sicherheitsgewerbe sowie als Kursleiter von Selbstverteidigungskursen an allen Berliner Universitäten.